Strickmütze "Sirle"

20. Februar 2018

Kostenlose Anleitung für Strickmütze "Sirle", gefunden auf Ravelry

Manchmal, ja manchmal will man einfach etwas nacharbeiten. Gemütlich vorm Fernseher sitzen und nicht mit dem Taschenrechner in der Hand über Notizen mit Zahlen für Maschenanschlag, Mustereinteilungen, Abnahmen und Zunahmen etc. brüten. So gerne, wie ich selbst an Anleitungen feile oder bestehende Gratisanleitungen nach meinen Wünschen und Ansprüchen umforme, so gerne stricke ich auch Anleitungen 1:1 nach, wenn sie mir gefallen. So wie bei dieser Strickanleitung für die Mütze "Sirle", die ihr bei Ravelry kostenlos herunterladen könnt.

Kostenlose Anleitung für Strickmütze "Sirle", gefunden auf Ravelry

Gestrickt habe ich die Mütze mit 2 Knäuel DROPS Cotton Merino, die noch von meiner Raglanjacke mit Ajourmuster übrig waren. Die Wolle ist wunderbar weich und sehr schön gedreht. Dadurch kommen Lochmuster besonders gut zur Geltung. Aber sie ist eben auch nicht besonders warm, wodurch die wiederrum ganz okay für eine Mütze mit Lochmuster ist, wo es sowieso überall reinzieht :)

Kostenlose Anleitung für Strickmütze "Sirle", gefunden auf Ravelry

Die einzige Änderung, die ich an der Anleitung vorgenommen habe ist das Bündchen. Anstatt einem Bündchen mit verkürzten Reihen, das laut Autorin für eine bessere Passform der Mütze sorgen soll, hab ich ein normales Bündchen gestrickt. Verkürzte Reihen gehören für mich momentan noch ins Reich der Socken.

Aprospos Socken: das nächste Paar Socken springt demnächst von den Nadeln. Obwohl einfach möchte ich es euch dennoch nicht ganz vorenthalten ;)

Kostenlose Anleitung für Strickmütze "Sirle", gefunden auf Ravelry 

Das könnte dich auch interessieren

2 Kommentare

  1. Servus Daniela, die Haube ist wunderschön. Muster und Farbe gefallen mir sehr gut. Lg aus Wien

    AntwortenLöschen

Hey! Ich freue mich über alle Kommentare, Fragen oder Anregungen, auch wenn ich nicht immer sofort antworte.

Achtung DATENSCHUTZ nach DSGVO:
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner
Datenschutzerklärung sowie in der Datenschutzerklärung von Google.