Überzug für Sessel nähen

1. August 2017

DIY Sitzauflage für Balkonsessel | Sitzkissen für Garten & Balkon selber nähen | DIY Idee und Upcycling Projekt für Terrasse

Mein Freund meckerte schon längere Zeit wegen dem unbequemen Balkonsessel. Bei der Umgestaltung unseres Balkon im vorigen Jahr blieb nach der Anschaffung der Möbeln weder Muse noch Geld übrig, entweder einen Überzug zu nähen oder einen neuen zu kaufen. Also drapierte ich die alte Patchworkdecke über den Sessel, zum Leidwesen meines Freundes. Wirklich gemütlich war die Lösung nämlich nicht. Im Frühling besorgten wir uns dann ein neues Kissen als Unterlage. Der Mann war zufriedengestellt, die Frau aufgrund der schlechten Optik nicht.

Für das Polstern der Küchenstühle bekam ich von der Schwiegermutter eine alte Schaumstoffmatte zur Verfügung gestellt. Nach dem Polstern war noch reichlich Schaumstoff übrig, der dann bei diesem Sessel komplett aufgebraucht wurde. Weil es so einfach war, einen Überzug für den Balkonsessel selber zu nähen, möchte ich euch mein Projekt nicht vorenthalten.

Das wird benötigt:

  • Schaumstoff in der Größe der Sitzfläche und Rückenlehne (mind. 3 cm dick)
  • schwerer Baumwollstoff oder Möbelstoff
  • Nähmaschine
  • Schere
  • Maßband
  • Nähgarn in passender Farbe
  • Reißverschluss (so lang, wie die Sitzfläche breit ist)

Und so wird's gemacht:


1.) Die Ausgangssituation: ein bauchiger Sessel, der auch mit einer einfachen Auflage nicht besonders gemütlich ist. Als erstes wird also die Sitzfläche abgemessen. Wenn ihr neuen Schaumstoff besorgen müsst, ist das besonders wichtig! Wenn ihr, so wie ich, bereits eine Schaumstoffauflage zuhause habt, könnt ihr sie einfach in den Sessel legen und zuschneiden.

DIY Sitzauflage für Balkonsessel selber nähen

2.) Die zugeschnittene Auflage braucht nun natürlich noch einen Überzug. Am Besten eignet sich dafür entweder ein schwerer Baumwollstoff (meiner stammt aus dem Sale beim Möbelschweden).

Für den Überzug den Schaumstoff einfach auf den gefalteten Stoff legen und mit großzügig bemessener Nahtzugabe zuschneiden. Duch das Zusammenlegen spart man bereits eine lange Naht. Wenn es einen Musterrapport gibt, anders als ich, darauf achten, dass das Muster aufeinanderstößt.



3.) Auf der unteren Seite habe ich einen Reißverschluss eingenäht, denn irgendwann will der Überzug ja auch gewaschen werden. Als Verschluss können aber auch Klettverschlüsse (Achtung bei Stumpfhosen!), Druckknöpfe oder normale Knöpfe verwendet werden.

Den Überzug wenden und über den Schaumstoff ziehen. 


4.) Meinen Geheimtipp zeige ich euch auch noch: da die Rückenlehne bauchig ist, sitzt man in dem Sessel nicht wirklich gerade. Damit die Ausbuchtung weniger spürbar ist, habe ich einfach ein flacheres Kissen in den Überzug gestopft und an die richtige Stelle geschoben. Dadurch ist die Ausbuchtung nicht spürbar und man sitzt aufrechter.

DIY Sitzauflage für Balkonsessel | Sitzkissen für Garten & Balkon selber nähen | DIY Idee und Upcycling Projekt für Terrasse

Noch mehr Projekte für Wohnung, Garten & Balkon oder Deko findet ihr im Menüpunkt "Interieur" oder auf meinem Pinterest Board "Meine DIY-Projekte".



Ihr wollt keinen Beitrag von Green Bird mehr verpassen? Dann folgt mir doch über Facebook, Instagram, Google+, Pinterest oder Bloglovin.

Verlinkt zu: Creadienstag, Create in Austria, EiNaB, Handmade on Tuesday, DienstagsDinge, Upcycling Linkparty, A New Life, Blog Party Nachhaltige Projekte, fix it - reparieren ist nachhaltig

Das könnte dich auch interessieren

11 Kommentare