Waschmittel selber machen

4. August 2015

Hier habe ich ja schon einmal das Rezept für selbstgemachtes Waschmittel gepostet. Heute hab ich wieder eine Ladung nachgemacht und dabei auch gleich ein paar Step-by-Step Fotos geschossen.


Für 4 Liter Waschmittel werden benötigt:

  • 50 g Kernseife (ohne EDTA, da dies nicht bzw. nur sehr schwer abbaubar ist)
  • 1 Handvoll Kristallsoda
  • 20 - 30 Tropfen ätherisches Öl (z.B.: Latschenkiefernöl)
  • 4 Liter heißes Wasser
  • 6 Glasflaschen á 0,7 l

Hilfsmittel:

  • Reibeisen
  • Grober Topf
  • Edelstahltrichter
  • Schöpflöffel
  • Schneebesen

Und so geht's:

  1. Die Kernseife mit Hilfe des Reibeisens fein reiben.
  2. Die Seife miit dem heißen Wasser aufgießen.
  3. Mit dem Schneebesen die Mischung gut verrühren, bis keine Seifenflocken mehr übrig sind. 
  4. Eine Handvoll Kristallsoda zerbröseln und hinzufügen. 
  5. Wer mag, kann noch 20 - 30 Tropfen ätherisches Öl hinzufügen. Der Duft verfliegt kurz nach dem Waschen. 
  6. Die Mischung gut durchrühren und mithilfe von Trichter und Schöpflöffel in alte Schraubflaschen füllen.

Sobald das Waschmittel abgekühlt ist, wird es fest. Vor Gebrauch also immer kräftig schütten. Pro Waschgang verwende ich etwa 100 ml von dem Waschmittel.
    Ich habe das selbst gemachte Waschmittel nun schon seit mehr als einem Jahr im Einsatz und bin immer noch absolut zufrieden. Für Seide und Wolle ist es aufgrund des beigefügten Kristallsodas allerdings nicht geeignet. Aber auch dafür habe ich ein Rezept gefunden: selbstgemachtes Feinwaschmittel!

    Verlinkt zu: Creadienstag, Create in Austria, Einfach Nachhaltig Besser Leben

    Das könnte dich auch interessieren

    9 Kommentare