"Häkelrock selber machen" im Häkeln for you + Gewinnspiel

7. November 2017

Boho Häkelrock mit Lochmuster aus Baumwollgarn (DROPS Safran)

Dieser Häkelrock ist mittlerweile schon sehr, sehr lange fertig. Zwei Jahre um genau zu sein. Bislang hab ich ihn euch aber deshalb nicht gezeigt, weil ich zu faul war, meine hingekritzelten Notizen in eine lesbare Anleitung zu verwandeln. Als mich Annerose vom Magazin "Häkeln for You" um ein Interview und eine Anleitung für ihr Magazin bat, kam mir der Rock wieder in den Sinn...

Die Idee zu diesem Rock stammt aus den Tiefen des Internets. Irgendwo hab ich mal so einen ähnlichen Rock gesehen. Aber ich wollte mich häkeltechnisch etwas herausfordern und deshalb keine Anleitung nachhäkeln, sondern selbst eine erdenken. Und hier ist das Ergebnis.

Material:
250 g DROPS Safran (100% Baumwolle; LL 160m/50g)
Häkelnadel Nr. 3,5
Häkelnadel Nr. 2,5 (für das Bündchen)

Anleitung: erschienen im Magazin "Häkeln for You" - Nr. 1/2018 - hier im Shop erhältlich


Cover Häkeln for you Ausgabe 1/2018

Meine erste Anleitung, die auch in einem Magazin veröffentlicht wurde. Ich bin so stolz :-) Und geschmeichelt fühl ich mich natürlich auch...

Was haltet ihr von dem Rock? Da er sehr löchrig ist trage ich ihn am liebsten mit einem schwarzen Jerseyrock drunter im Herbst mit einer etwas dickeren Strumpfhose. Im Sommer kann man ihn auch einfach über einen einfarbigen Bikini tragen. Wer mag, kann den oberen Teil am Po statt dem Lochmuster auch mit einer breiteren Stäbchenbordüre alltagstauglicher machen :-)

Boho Häkelrock mit Lochmuster aus Baumwollgarn (DROPS Safran)

Gewinnspiel 

Annerose hat mir am zusätzlich noch zwei Magazine zukommen lassen, die ich nun an dieser Stelle an euch verlosen möchte. Es gibt also noch 2x jeweils ein Exemplar "Häkeln for you - Nr. 1/2018" zu gewinnen.

Wie kannst du gewinnen?

  • Schreibe bis zum Ende der Gewinnspielfrist (15.11.2017 um 23:59 Uhr) einen Kommentar mit gültiger E-Mail Adresse unter diesen Beitrag. 
  •   

Was ihr noch wissen solltet:

  • Teilnehmen dürfen alle volljährigen Personen mit einem Wohnsitz in Österreich, Deutschland oder der Schweiz. 
  • Der Gewinn wird von euch von mir zugesandt. D.h. im Falle des Gewinnes erklärt ihr euch bereit, mir eure Postanschrift mitzuteilen.
  • Die komplette Übersicht der Teilnahmebedingungen findet ihr hier

>>Das Gewinnspiel ist beendet. Die Gewinner wurden bereits verständigt!<<

Mehr selbstgemachte Kleidungsstücke findet ihr wie immer im Menüpunkt Handmade Fashion oder auf meinem Pinterest Board "Meine selbstgemachte Garderobe".



Ihr wollt keinen Beitrag von Green Bird mehr verpassen? Dann folgt mir doch über Facebook, Pinterest oder Bloglovin.

Verlinkt zu: Gehäkeltes & Gestricktes by HäkelLine, Create in Austria,



Das könnte dich auch interessieren

21 Kommentare

  1. Der Rock ist super und sehr hübsch! Da geht bei mir das Kopfkino an wie das wohl gehäkelt wird, aber da kann man ja nachschauen ;o) Herzlichen Glückwunsch zum ersten Tutorial in einem Handarbeitsheft! Den werden bestimmt einige nachhäkeln :o) lg, Raphaele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Raphaele,

      ja, das Kopfkino ging bei mir beim Machen auch an :D Ist aber eigentlich gar nicht so schwierig ;-)

      Dankeschön! Ich würd mich auf jeden Fall freuen, wenn er nachgearbeitet wird.

      LG, Daniela

      Löschen
  2. wow daniela,

    ich bin begeistert von diesem tollen, tollen rock, den du sogar auch selbst entworfen hast. glückwunsch!!!!
    das muster und die farbe gefallen mir sehr gut.

    und daß er in einem magazin erscheint, ist die krönung.

    liebe grüße
    conny

    AntwortenLöschen
  3. Gratuliere zu deiner 1. Veröffentlichung in einer Zeitschrift! =)) Ich freu mich mit dir mit!

    Der Rock schaut toll aus - ich trage ja nie Jeans oder sonstige Hosen, immer Leggings mit einem Kleid, langen Pulli oder eben einem Rock. Da hab ich bei Häkelsachen auch immer Bedenken, weil man meistens zu viel durchsieht. Eine gute Alternative zu einer dicken Strumpfhose/Legging oder einem zweiten Rock ist ein Unterkleid! Lässt sofort den Gedanken an die 50er auferstehen *gg* - aber beim Hofer gibt es sie hin und wieder recht günstig, da hab ich mal eines in Hautfarbe unter ein recht löchriges Häkelkleid genäht oder ich zieh einfach eins drunter an!

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra!

      Vielen Dank!

      Woa, wie kann man nie Jeans oder Hosen tragen?! Ich trage zwar auch super gerne Röcke und Kleider, aber bei der Arbeit müssen wir Jeans tragen und manchmal sind Hosen einfach gemütlicher :D

      Die Idee mit dem Häkelkleid ist gut. Ich trage unter meinen Häkelkleidern meist auch ein schwarzes Unterkleid aus Jersey. Mit einem hautfarbenen hab ich das aber noch nie probiert, danke für den Tipp!

      LG, Daniela

      Löschen
  4. Gratulation zur ersten veröffentlichten Anleitung! Dieses Häkelheftle läuft mir jetzt zum zweiten Mal über den Weg- ich nehme das jetzt mal als Zeichen und denke ernsthaft über eine Anschaffung nach! Der Häkelrock ist toll und steht Dir sehr gut! Ich habe vor Jahren mal einen Rock gehäkelt, aus der Lana Grossa Elastico. Den hab ich nie getragen, also ist das wohl für mich eher nix...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo!

      Dankeschön!
      Ja, es sind immer wieder nette Sachen drin. Wenn auch ein paar Püppchen zu viel für meinen Geschmack ;)

      Oje, schade, dass du den Rock nie getragen hast. Ich trage meinen leider auch viel zu selten. Vielleicht wirds ja noch was :)

      LG, Daniela

      Löschen
  5. Hallo Daniela!

    Das Kommentar-Problem scheint abhängig vom Browser zu sein :-) Da ich zwei habe, ist es mir nun doch gelungen :-)

    Dein Rock ist echt super geworden, mir gefällt vor allem, dass er so flexibel ist und dadurch zu einem Ganzjahresrock wird.

    Herzlichen Glückwunsch zur Veröffentlichung im Häkelmagazin! Meine Tochter wäre sicher total begeistert wenn ich ihr diesen Rock nachhäkle :-)

    lg
    Maria


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Maria!
      Danke für den Hinweis, ich habs gleich in Microsoft Edge und Firefox ausprobiert. Ich denke, dass Problem scheint jetzt generell behoben zu sein, im Firefox funktioniert es jetzt auch wieder :)

      Danke! Jaaaa... die Flexibilität. Ich hatte ihn in Kroatien mit und wollte ihn als Strandrock ausprobieren.... aber diese Unmengen an Löcher. Ich habs ohne Unterrock (der lag daheim...) dann doch nicht gemacht :D

      Ha, da würd sie sich sicher freuen ;-) Vielleicht hast du ja Glück und du gewinnst ein Heft!

      LG, Daniela

      Löschen
  6. Da bei BLOGGER zwischenzeitlich ein Problem mit der Kommentarfunktion aufgetreten ist, konnten leider nicht alle Leute kommentieren. Frau Hummel hat mir dann kurzerhand eine Mail geschickt (gut so!).

    Frau Hummel schrieb:
    Tzzzz….. Kann grad nicht kommentieren bei dir, also versuche ich es auf diesem Weg!
    Der Rock ist superklasse! Der gefällt mir richtig gut, auch und vor allem weil er handgemacht und dadurch ein echtes Unikat ist. Bravo!! Da wirst du lange Freude haben dran, und sehr variabel ist er bestimmt auch. Ich stelle mir den in Kombination mit einem dicken Oversize-Pulli und derben Stiefeln auch sehr chic vor!
    Hab einen schönen Tag, herzliche Grüsse!
    FrauHummel

    Und nimmt damit am Gewinnspiel teil :)

    AntwortenLöschen
  7. Herzlichen Glückwunsch zur ersten Veröffentlichung im Magazin.
    Das ist ein zauberhafter Rock und flexibel. Auch die Farbe des Garns gefällt mir sehr gut. Ich könnte mir den Rock auch über einer Jeans getragen sehr gut vorstellen, dann eventuell etwas kürzer.

    Liebe Grüße Silvia G. aus FN

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silvia!
      Dankeschön! Ich hab seit Ewigkeiten keinen Rock mehr über einer Jeans getragen. Stell mir das etwas stofflastig im Bundbereich vor, da der Rock ja auch eher hüftig sitzt :)

      LG, Daniela

      Löschen
  8. Herzlichen Glückwunsch zur Veröffentlichung.... das ist doch super.
    Der Häkelrock ist mir sofort ins Auge gefallen. Ich trage gern Röcke über Jeans oder Leggings... gehäkelt hab ich noch keinen. Ich würde es auf jeden Fall ausprobieren. Sieht echt klasse aus.
    Liebe Grüße
    Eleonore G.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Eleonore!
      Dankeschön! Ist nicht mein erster Häkelrock und es kommt immer auf die Stärke des fertigen "Stoffes" an, ob er mir dann taugt oder nicht. Der fällt auf jedenfall sehr locker :)

      LG, Daniela

      Löschen
  9. ah - gut - geht wieder :-D
    ich finde den rock hinreissend - gerade weil die maschen so luftig sind. und auch die farbe ist toll!
    gratuliere zur mag-veröffentlichung!!!
    leider kann ich nicht häkeln...... also wäre die zeitschrift an mich verschwendet.
    vll. finde ich ja mal einen solchen rock aus 2.hand - allerdings müsste er für mich die 3fache menge material haben - mindestens ;-)
    xxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Beate!
      Leider gab es Probleme bei Blogger mit der Kommentarfunktion (wie du wahrscheinlich bemerkt hast).
      Dankeschön! Oh, dafür kannst du ganz tolle Sachen nähen! Dafür wird mein Geschick und mein Wissen niemals reichen! ;-)
      Ja, vielleicht hast du ja Glück und findest etwas aus zweiter Hand. Manchmal entdeckt man ja wahre Schätze ;)

      LG, Daniela

      Löschen
  10. Liebe Daniela,
    ich komm erst jetzt dazu dir zu dieser besonderen Veröffentlichung zu gratulieren!!!!!!!! Das mindert aber nicht meine Hochachtung für deine Kreativität und dein Schaffen. Ich finde ihn richtig klasse, und mit Unterrock wäre das direkt auch was für mich, mal sehen, wo uich die Zeitschrift auftreiben kann !
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gabi!
      Dankeschön! Vielleicht hast du ja Glück und du bist bei den Gewinnern dabei ;-)

      LG, Daniela

      Löschen
  11. Da versuch ich gerne mein Glück! Ich würde auch mal gerne probieren so einen Rock zu häkeln, der sieht echt toll aus.

    AntwortenLöschen
  12. ....den Endspurt noch geschafft....
    Mir gefällt der Häkelrock auch sehr gut - eine tolle Idee, super umgesetzt und dann auch noch veröffentlicht - was will man mehr.
    Da ich nach Jahren meine Häkelnadeln mal wieder hervorgekramt habe, würde ich in der Zeitschrift bestimmt auf neue Ideen stoßen.
    Liebe Grüße
    Martina R.

    AntwortenLöschen

Hey! Ich freue mich über alle Kommentare, Fragen oder Anregungen, auch wenn ich nicht immer sofort antworte. Wenn es schnell gehen soll, schreib mir doch eine Mail ;-)