DIY Makramee Blumenampel aus Juteschnur knüpfen

19. Juli 2016

DIY | Makramee Blumenampel aus Juteschnur oder Paketschnur selber knüpfen


Heute zeige ich euch ein weiters Do-it-yourself Projekt für eine natürlich anmutende Wohnungseinrichtung: eine handgeknüpfte Blumenampel aus Juteschnur.

Die Blumenampel zu knüpfen geht, im Verhältnis zum geknüpften Wandteppich, wirklich schnell und macht ziemlich Spaß.

Du brauchst:

  • Paketschnur (gibt's günstig im Ein-Euro-Laden)
  • 4 Holzperlen mit großer Bohrung
  • eine Hand voll kleinere Holzperlen

Und so geht's:

1. Zuerst bereitest du die Schnüre für das Knüpfen vor. Du brauchst acht 5,5 m und eine 1 m lange Schnüre.

2. Die acht Schnüre legst du nun zur Hälfte zusammen und machst eine Knoten. So entsteht die Schlaufe für die Aufhängung. Hänge die Schnüre nun an einem Haken oder einer Stange auf, damit du in Ruhe knüpfen kannst. Entscheide dich dabei für eine gemütlich Position, es wird ein bisschen länger dauern ;-)

3. Nun nimmst du die kurze Schnur und wickelst diese in einem sogenannten Gathering Wrap Knot um die 16 herunterhängenden Schnüre. Dieser Knoten soll 4 cm in der Länge messen.

4. Als nächstes teilst du die Schnüre in vier Vierergruppen ein und umwickelst drei davon erst mal mit Klebeband für später. Nimm nun eine der Vierergruppen und beginne damit Wellenknoten zu knüpfen. Dies machst du so lange, bis zu 13 cm Wellenknoten geknüpft hast. Fahre mit den anderen Vierergruppen genauso fort.

DIY | Makramee Blumenampel aus Juteschnur oder Paketschnur selber knüpfen

5. Als nächstes schiebst du die Perle jeweils über die zwei mittigen  Schnüre einer Vierergruppe und knüpfst weitere 4 cm Wellenknoten.

6. Danach lässt du bei jeder Vierergruppe 5 cm frei, knüpfst also mal keinen Knoten.

7. Nach diesen 5 cm Abstand knüpfst du an jeder Vierergruppe 26 cm Weberknoten.

DIY | Makramee Blumenampel aus Juteschnur oder Paketschnur selber knüpfen
8. Nun werden die Vierergruppen miteinander verkreuzt, um den Träger für den Blumentopf zu formen. Dafür nimmst du zwei Vierergruppen her, nimmst jeweils die zwei äußerstes Schnüre davon und knüpfst mit einigem Abstand zu den letzten Weberknoten 6 Weberknoten. Das machst du auch mit den restlichen Schnüren, bis du einen Kreis geformt hast.

9. In den nächsten  beiden Runde versetzt du die Knoten, knüpfst aber wieder 6 Weberknoten.

10. Zuletzt knotest du alle Schnüre zusammen. Auf diesem Knoten steht dann später der Blumentopf.

DIY | Makramee Blumenampel aus Juteschnur oder Paketschnur selber knüpfen

11. Nun kannst du noch nach Belieben Holzperlen und Knoten in die Schnüre machen und diese dann auf die gewünschte Länge kürzen.

Ich habe während dem Knüpfen nur leider nicht bedacht, wie groß die Abstände zwischen den versetzten Weberknoten sein müssen, damit ein größerer Blumentopf reinpasst. Nun hat leider nur ein 12 cm breiter Topf Platz. Ich würde euch deshalb empfehlen, die Abstände zwischen den versetzten Weberknoten so anzupassen, damit der gewünschte Topf auch wirklich Platz hat.

DIY | Makramee Blumenampel aus Juteschnur oder Paketschnur selber knüpfen

Noch mehr Ideen für selbst gemachte Deko und Einrichtungsgegenstände findet ihr im Menüpunkt Do it yourself oder auf meinem Pinterest Board "Meine DIY-Projekte".

 Verlinkt zu: Creadienstag, Create in Austria, Handmade on Tuesday, DienstagsDinge

Das könnte dich auch interessieren

10 Kommentare

  1. Sehr coole Idee! Toll geworden!
    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  2. I love it Daniela, and would be so happy if you dropped by and shared this and other projects too at my weekly linky party, Craft Schooling Sunday, open now! all the best!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks so much for letting me share.

      All the best.

      Löschen
  3. Hallo Daniela!
    Dieses Tutorial ist wirklich ein besonders schönes - irgendwie schaffst du es immer, genau die Projekte aufzugreifen, die ich für unsere Wohnung noch geplant habe. ;)
    Ich weiß nicht genau, ob ich mich da herantraue, weil ich so etwas noch nie gemacht habe, aber ich finde die Idee, eine eigene Makramee-Ampel zu basteln, wirklich klasse und werde diese Möglichkeit auf jeden Fall im Hinterkopf behalten. :)

    Liebe Grüße
    Jenni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jenni,

      schön, dass dir die hier gezeigten Projekte gefallen und dich inspirieren.

      Ich kaufe meine Paketschnur immer um einen Euro pro Knäuel (bei Kik gibt es die übrigens so günstig). Kostenmäßig ist also nichts "verhaut", sollte der erste Versuch nicht klappen. Aber ich bin mir sicher, dass du da nichts falsch machen kannst ;-) Auf Youtube gibt's für jeden Knoten ein Tutorial, so hab ich das Knüpfen auch gelernt.

      Und falls du dich wirklich nicht trauen solltest: in Fairtrade-Shops gibt es eigentlich immer Makramee Blumenampeln im Sortiment.

      Liebe Grüße zu dir
      Daniela

      Löschen
  4. I saw your project on Craft Schooling Sunday and had to stop by. I just love macrame! I love how approachable this project is. Thanks for the inspiration!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Jelica!

      Thanks so much.
      This project is as approachable is it could be ;-)

      All the best

      Löschen
  5. alles kommt wieder- würde meine Oma sagen :-). bei so schönen Blumenhängern kann man aber nur begeistert sein !!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, alles kommt wohl irgendwann wieder (die neongelbe Stirnbänder und Schweißbänder hatten wir ja glaub ich schon wieder - und auch die "Tattoo" Halsketten aus Plastik).

      Mir ist es wichtig, die Deko für die Wohnung so natürlich wie möglich zu halten. Und wenn man keine kleinen Zwerge hat, die einen regelmäßig mit Basteleien aus Kastanien, Blättern oder Eicheln versorgen, kommt man an so etwas nicht vorbei ;-)

      Liebe Grüße, Daniela

      Löschen

Hey! Ich freue mich über alle Kommentare, Anregungen und Fragen. Du kannst mir natürlich auch gerne eine Mail schreiben.