DIY - Gehäkeltes Boho Crop Top mit Fransen

27. Juli 2016

DIY | Gehäkeltes Boho Crop Top mit Fransen | Kurzes gehäkeltes Oberteil

Seitdem ich mich erst mal mit dem Schnitt angefreundet habe und die praktischen Aspekte eines kurzen Oberteils zu schätzen weiß, ist es fast schon Tradition jeden Sommer ein neues Crop Top zu häkeln. Eine Anleitung für ein gehäkeltes Bralette sowie für ein gehäkeltes Neckholder Top habe ich hier schon mal für euch zusammengeschrieben. Heute zeige ich euch, wie ich einer etwas in die Jahre gekommenen Häkelanleitung neues Leben eingehaucht habe.

DIY | Gehäkeltes Boho Crop Top mit Fransen | Kurzes gehäkeltes Oberteil

Das Oberteil basiert auf dieser Anleitung von Garnstudio und ist nur geringfügig modifiziert. Zum einen habe ich andere Träger gehäkelt und der Verschluss an der Rückseite ist auch anders als im Original. Zudem habe ich an der unteren Saumkante viel mehr Fransen angeknüpft. So ist es nicht ganz sooo bauchfrei ;-) Welche Änderungen ich genau vorgenommen habe, verrate ich euch weiter unten.

Gehäkelt habe ich das Crop Top mit einem senfgelben Baumwollgarn unbekannter Herkunft, das ich meiner Schwiegermama abgeluchst habe. Die Farbe gefällt mir sehr gut und sieht schön sommerlich aus. Ich habe mich genau an die Maschenangaben für Größe S gehalten, das hat prima funktioniert.

DIY | Gehäkeltes Boho Crop Top mit Fransen | Kurzes gehäkeltes Oberteil

Ihr braucht folgendes:

  • 150 g Baumwollgarn (z.B.: Catania von Schachenmayer oder Safran von Garnstudio)
  • Häkelnadel Nr. 3
  • diese Anleitung
  • 5 Kokosknöpfe 

Gemacht wird's so:

  1. Maschenprobe machen, laut Waschhinweis des Garn kurz durchwaschen und schauen, ob sie mit der aus der Anleitung übereinstimmt. 
  2. Das Oberteil gemäß dieser Anleitung in der jeweiligen Größe häkeln. 
  3. Für den Verschluss an der Rückseite wie folgt häkeln: auf der rechten Seite des Oberteils eine Reihe feste Maschen arbeiten, danach eine Reihe Stäbchen häkeln und den Faden abschneiden. Auf der linken Seite werden die Knopflöcher in die Umrandung eingearbeitet. An der linken Verschlusskante wird unten der Faden angeknüpft, danach folgen *1 fM, 3 Lfm, 1 Stb in die fM, 3 Maschen überspringen*. Von *-* bis arbeiten, bis die rechte untere Verschlusskante erreicht ist. Das heißt die Umrandung läuft auch über die obere Saumkante!
  4. Danach werden die Knöpfe eingenäht, damit das Oberteil anprobiert und die Träger angepasst werden können. 
  5. Für die Träger werden jeweils 89 Lfm angeschlagen. Danach wird einmal um oberhalb und einmal unterhalb der Anschlagkante folgendes Muster gearbeitet (dadurch entstehen die Kreise): *1 fM, 3 Lfm überspringen, 5 Stb in die nächste Lfm, 3 Lfm überspringen*. Von *-* bis zum Ende der Reihe wiederholen, danach wenden und an der unteren Seite entlang diesen Mustersatz ebenfalls bis zum Ende der Reihe wiederholen. (Wer nur Halbkreise haben möchte, kann die zweite Seite der Luftmaschenschnur unbehäkelt lassen). Probieren, ob der Träger passt, wenn nötig Länge variieren. 
  6. Zu guter Letzt werden noch die Fransen gefertigt: dafür das Garn einfach über ein ca. 15 cm breites Brettchen oder einen stabilen Karton wickeln und einmal durchschneiden. Jeweils 5 Stück dieser 15 cm langen Fäden auffassen, mit einer Häkelnadel durch die Lfm-Abstände an der unteren Kante des Oberteils ziehen und verknoten. Fertig!

DIY | Gehäkeltes Boho Crop Top mit Fransen | Kurzes gehäkeltes Oberteil

Crop Tops sind dank ihrer geringen Länge auch ein perfektes Projekt für Häkelneulinge. Nach kurzer Zeit schon hat man ein selbstgemachtes Kleidungsstück in Händen, mit dem man bei der nächsten Sommerparty strahlen kann. 

Und falls jemandem das "Diamantmuster" dieses Oberteils bekannt vorkommt, DROPS Garnstudio hat auch eine Anleitung für ein Kleidchen dafür geschrieben das ich nachgehäkelt habe und euch hier schon mal gezeigt habe. 

DIY | Gehäkeltes Boho Crop Top mit Fransen | Kurzes gehäkeltes Oberteil

Wer nun Gusto bekommen hat sich auch ein Crop Top zu häkeln, kann sich hier weitere Inspirationen dafür holen.



Weitere selbst gemachte Kleidungsstücke sind auf meiner Pinterest Pinnwand "Meine selbst gemachte Garderobe" zu finden.

Verlinkt zu: MeMadeMittwoch, Create in Austria, DIY your Closet, Häkelliebe, Gehäkeltes & Gestricktes by HäkelLine, Lieblingsstücke,

Das könnte dich auch interessieren

10 Kommentare

  1. Wie süß! Ich mag ja deinen 70er Jahre angehauchten Stil super gern. Da ich leider nicht Häkeln kann, stricke ich mir erstmal ein Sommertop. Ich bin gespannt, wie es sich trägt. Liebe Grüße, zuzsa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Wusste gar nicht, dass der Stil 70er Jahre angehaucht ist :-D Ich lasse mich da momentan sehr von Pinterest inspirieren ;-P

      Ich wollte mir auch mal eines Stricken, hab dann aber relativ schnell wieder aufgegeben. Bin schon gespannt, wie es dir dabei geht. Du musst auf alle Fälle auf deinem Blog berichten.

      Liebe Grüße, Daniela

      Löschen
  2. Das Top steht dir sehr gut! =)

    Ich hab gestern auch mit einem bauchfreien Top angefangen, an das ich Fransen knüpfen möchte, weil ich bauchfrei eigentlich nicht mehr mag, mir das Top aber trotzdem so gut gefallen hat! =)

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankesehr!

      Fransen sind immer gut ;-) Du könntest es ja, wenn das Muster dies zulässt, einfach verlängern. Dann ist es auch nicht mehr bauchfrei.

      Liebe Grüße, Daniela

      Löschen
  3. Wow wow wow! Wenn ich doch nur häkeln könnte... :(
    LG Jenny und viel Spaß mit diesem Super-Top!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bester Grund es zu lernen ;-)
      Häkeln ist eigentlich gar nicht schwer, ich mag es immer noch viel lieber als Stricken, weil man nur eine Nadel koordinieren muss :-D

      Liebe Grüße zu dir, Daniela

      Löschen
  4. Steht dir super, gefällt mir sehr!
    Viele Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Wooooow wie schön! Ich kann leider (noch) nicht häkeln, finde diese Oberteile aber so schick! Und auf senfgelb fahre ich auch gerade sehr ab. Tolles DIY. Kommt auf die "will ich unbedingt mal lernen" Liste ;)
    Du sag mal, welches Plugin nutzt nu für die Slideshows? Das such eich nämlich und finde es nicht...
    Liebste Grüße,
    Ella
    http://ellawayfarer.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ella!

      Schön, dass dir das Top so gut gefällt. Häkeln kannst du lernen, ist wirklich nicht so schwer.

      Plugin in dem Sinn ist es nicht. Ich benutze nach wie vor Blogspot als Plattform und nicht Wordpress. Also ist die Slideshow fix in einem Fertig-Template, das ich angepasst habe, verbaut. Es nennt sich übrigens Minimal Clean. Welcher Teil davon genau für die Slideshow zuständig ist kann ich dir aber nicht sagen, da meine Programmierkenntnisse nicht über HTML und ein bisschen CSS hinaus gehen.

      Liebe Grüße, Daniela

      Löschen

Hey! Ich freue mich über alle Kommentare, Anregungen und Fragen. Du kannst mir natürlich auch gerne eine Mail schreiben.