Gehäkelter Poncho aus Granny Squares

27. April 2016

diy poncho selber häkeln granny squares quadrate

Die Idee zu diesem Poncho kam mir, als ich auf Pinterest einen ähnlichen Poncho sah. Ich war sofort verliebt in das Muster und die Idee eines selbst gehäkelten Ponchos.

Ich wusste auch, dass ich den Poncho nicht mit Wolle, sondern mit Garn häkeln wollte. Als DROPS dann die Limited Edition "DROPS Love You #6" herausbrachte hatte ich auch mein passendes Garn gefunden. Ein Knäuel Baumwollgarn aus recycelter Baumwollte um einen Euro, und auch noch so schöne Farben. Wer kann da widerstehen?!

Rot, Gelb und Natur sind aus der oben genannten Limited Edition entnommen, braun ist "Safran" und grün ist "Belle", ebenfalls von DROPS. Die beiden letztgenannten Garne blieben vom gestrickten Raglanshirt und der gehäkelten Handtasche übrig. Die Granny Squares beginnen mit diesem Teil, nach außen hin hab ich sie dann variiert und sie orientieren sich dann an der Pinterest Vorlage

diy poncho selber häkeln granny squares quadrate

PONCHO aus großen GRANNY SQUARES

GRÖSSE: Einheitsgröße

MATERIAL:

Häkelnadel Nr. 4
DROPS Love You #5 oder DROPS Safran von Garnstudio:
200 g in natur
50 g in burgunderrot
100 g in senfgelb
100 g in braun
DROPS Belle von Garnstudio:
150 g in moosgrün

FARBWECHSELTIPP:

Bei den Quadraten empfiehlt es sich, die Runde komplett mit der Farbe des letzten Streifens zu beenden, den Faden abzuschneiden und die Runde mit der neuen Farbe zu beginnen.

BESONDERE MASCHEN:

**Cluster-Stb: 2 Stb gemeinsam abmaschen (Erklärung auf http://www.pastaandpatchwork.com/home/anemone-granny-square-free-pattern-tutorial)

**Cluster-D-Stb: 3 D-Stb gemeinsam abmaschen
Cluster-Stb (= gemeinsam abgemaschte Stb): 3 Stb werden in die gleiche M gearbeitet, dabei verbleibt die letzte Schlaufe jedes Stb auf der Nadel – ergibt 4 Schlaufen. Der Faden wird ein letztes Mal geholt und durch die 4 Schlaufen gezogen.


FARBFOLGE (jeweils von innen nach außen):
Quadrat B: burgunderrot, senfgelb, natur, moosgrün, natur, braun, burgunderrot, natur, senfgelb, moosgrün, natur, braun, natur, senfgelb, moosgrün, natur
Quadrat A: senfgelb, burgunderrot, natur, moosgrün, natur, braun, burgunderrot, natur, senfgelb, moosgrün, natur, braun, natur, senfgelb, moosgrün, natur

PONCHO:
Es werden 4 große Quadrate wie unten erklärt gehäkelt. Danach werden die Quadrate zu einem Poncho zusammengehäkelt. Zuletzt wird eine Halsblende und eine Borte am unteren Rand entlang gehäkelt, dann werden um den ganzen Poncho herum Fransen befestigt.

6 Lfm anschlagen und zu Ring schließen.
1. Runde: 2 Lfm, 1 Stb, *3 Lfm, danach ein Cluster-Stb* - insgesamt 6 Cluster arbeiten, mit 3 Lfm die Runde abschließen
2. Runde: 3 Lfm, *Cluster-D-Stb arbeiten, 2 Lfm, Cluster-D-Stb, 3 Lfm*
3. Runde: Über die 2-Lfm-Brücke 3 fM, über die 3-Lfm-Brücken jeweils 5 Lfm arbeiten. Mit einer Kettmasche die Runde abschließen.



4. Runde: Über einem 2. Cluster-D-Stb der Runde 2 den Faden befestigen und 2 Lfm arbeiten. Danach 2 Stb in die gleiche M arbeiten. **2 M. Überspringen, 3 H-Stb in die nächste M., 3 M überspringen, 3 fM in die nächste M., 2 M. Überspringen, 3 H-Stb in die nächste M, 3 M. Überspringen, 3 Stb in die nächste M.. Über dem nächsten Cluster-D-Stb der Runde 3 *3 Stb, 3 Lfm, 3 Stb* arbeiten. Von ** bis zum Ende der Runde wiederholen.
5. Runde: In den Ecken *3 Stb, 3 Lfm, 3 Stb* arbeiten, danach in jedem Zwischenraum der vorigen Runde 3 Stb arbeiten.
6: Runde: Stb über alle Maschen arbeiten. In den Ecken jeweils *3 Stb, 3 Lfm, 3 Stb* arbeiten.
7. Runde: In den Ecken *3 Stb, 3 Lfm, 3 Stb* arbeiten, danach *1 Lfm, 1 Stb*
8. Runde: In den Ecken *2 fM, 3 Lfm, 2 fM* arbeiten, danach in jede M eine fM arbeiten
9. Runde: In den Ecken *2 Stb, 3 Lfm, 2 Stb* arbeiten, danach 2 fM überspringen, in die nächste fM *1 Stb, 1 Lfm, 1 Stb* arbeiten. *-* bis zur nächsten Ecke wiederholen
10. Runde: In den Ecken *3 Stb, 3 Lfm, 3 Stb* arbeiten, danach in jedes V der Vorrunde 3 Stb arbeiten.
11. Runde: In den Ecken *3 Stb, 3 Lfm, 3 Stb* arbeiten, danach *1 fM überspringen, 1 Lfm, 1 Stb* in die nächste M
12. Runde: In den Ecken *3 Stb, 3 Lfm, 3 Stb* arbeiten, danach in jede M ein Stb arbeiten
13. Runde: In den Ecken *3 Stb, 3 Lfm, 3 Stb* arbeiten, danach *2 Stb überspringen, in die nächste M **1 Stb, 1 Lfm, 1 Stb** arbeiten*
14. Runde: wie Runde 10
15. Runde: In den Ecken *3 Stb, 3 Lfm, 3 Stb* arbeiten, danach *1 Stb, 1 Lfm, 1 Stb* in jeden Zwischenraum der Vorrunde arbeiten.
16. Runde: In den Ecken *3 Stb, 3 Lfm, 3 Stb* arbeiten, danach *1 Stb, 1 Lfm, 1 Stb* in jedes V der Vorrunde arbeiten.


ZUSAMMENHÄKELN:

Die Quadrate werden mit Lfm und fM zusammengehäkelt.

Die Quadrate wie in der Maßskizze gezeigt aneinanderlegen, sodass je 1 Quadrat mit rot-gelbem Innenkreis vorne und hinten liegt und je 1 Quadrat mit gelb-rotem Innenkreis an den Seiten des Ponchos (die Skizze zeigt die Vorderseite des Ponchos, daher erscheinen die beiden A-Quadrate jeweils halb).
2 Quadrate links auf links aufeinander legen und mit Natur wie folgt zusammenhäkeln: ** 1 fM um den Lm-Bogen in der Ecke des 1. Quadrats, 1 Lm, 1 fM um den Lm-Bogen in der Ecke des 2. Quadrats, * 3 Lm, 1 fM um den nächsten Lm-Bogen des 1. Quadrats, 1 Lm, 1 fM um den nächsten Lm-Bogen des 2. Quadrats *, von *-* bis zur nächsten Ecke wdh, enden mit 3 Lm vor dem Übergang zum nächsten Quadrat **, von **-** wdh.

diy poncho selber häkeln granny squares quadrate

HALSKANTE:
In braun eine Reihe Stb als Halskante häkeln. In den Ecken vorne und hinten jeweils zwei Maschen zusammen abmaschen, damit sich die Arbeit nicht zu wellen beginnt.

UNTERE KANTE:
In natur eine Reihe fM um den Poncho häkeln.

FRANSEN:

1 Franse = 6 Fäden á ca. 20 cm. Die Fäden doppelt legen, die Schlaufe durch die Öffnung eines „Vs“ (=1 Stb, 1 Lfm, 1 Stb) fädeln und die Fransenenden durch die Schlaufe führen und festziehen (es hängen also nun pro Franse 12 Fäden nach unten). Jeweils mit 1 Franse um den Lm-Bogen an der Spitze der vorderen und hinteren Mitte beginnen und dann die Fransen an den Schrägseiten nach jeder 2. Stb-Gruppe einhängen.

 (Schemazeichnung: Angaben in cm)

diy poncho selber häkeln granny squares quadrate

Eine alternative Tragevariante des gehäkelten Ponchos....

Wer die Anleitung für den Poncho haben möchte, kann sie hier DOWNLOADEN.

diy poncho selber häkeln granny squares quadrate

Verlinkt zu: MeMadeMittwoch, Create in Austria, Häkelliebe

Das könnte dich auch interessieren

9 Kommentare

  1. Schöne Farbzusammenstellung! Ich bin auch ein großer Fan von ponchos aller Art! LG, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  2. Das Outfit mit dem schönen Poncho gefällt mir gut. Ich hab die Häkelnadeln auch endlich wieder hervorgekramt.
    LG ella

    AntwortenLöschen
  3. So toll!!! ich bin total verliebt in deinen Poncho, sehr schöne Farbzusammenstellung.
    Viele Grüße
    Friedalene

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Daniela!

    Dein Poncho ist super schön geworden. Die Farbzusammenstellung gefällt mir total gut!

    Jetzt wollte ich mir Deine Inspiration ansehen, aber der Link funktioniert leider nicht.

    lg
    Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Maria!

      Danke für den Hinweis. Der Beitrag ist dann doch schon etwas älter...
      Hab den Link nun aktualisiert. Zwar nicht das ganz gleiche Foto, aber die Machart kommt hin.

      Liebe Grüße, Daniela

      Löschen
  5. Den hast du aber schön gehäkelt! Ich mag ja keine Ponchos, sonst würde ich einen bei dir bestellen, den der ist dir echt gut gelungen!

    Liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
  6. Super schön! Die Farben sind ein Traum.

    Liebe Grüße,

    Julia

    AntwortenLöschen

Hey! Ich freue mich über alle Kommentare, Anregungen und Fragen. Du kannst mir natürlich auch gerne eine Mail schreiben.