Bluse mit rückwärtiger Knopfleiste

20. April 2016

Bluse mit rückwärtiger Knopfleiste | Kostenloses Schnittmuster | Nähen

Das Schnittmuster für diese Bluse liegt schon länger bei mir am To-Do Stapel. Im Rahmen des "Brot und Butter"-Projektes habe ich mich dann ans Nähen gemacht. Sieht relativ einfach aus, dachte ich mir. Einziger Haken: Anleitung und Schnitt sind auf Frazösisch. Aber wer schon mal einen Schnittbogen in der Hand hatte, wird auch damit keine Probleme haben. Der Stoff nennt sich Pipa und ist ein Viskose-Druck von buttinette.
Ein nettes Detail ist die rückwärtige Knopfleiste. Ich bin mal wieder "blind" ins Geschäft gegangen, um Knöpfe zu besorgen und bin sehr erfreut darüber, wie gut meine Wahl passt. Die kleinen Knöpfe sind nur zu sehen, wenn man genau hinsieht und durch die geringe Größe drücken sie auch nicht, wenn man sich zurücklehnt.

Bluse mit rückwärtiger Knopfleiste | Kostenloses Schnittmuster | Nähen

Die Schultern werden laut Schnitt gerafft und dann eingesetzt. Zumindest hab ich mir das aus dem Markierungen am Schnittmuster zusammengereimt. Die Ärmel sind dann an den Schultern aber total spitz abgestanden und das Ganze hat mich an die Spitz-BHs von früher erinnert. Schauderhaft.

Ich habe also die Ärmel nochmal rausgeschnitten und nach Gefühl wieder eingesetzt, anprobiert und so lange die Position der Nadeln verändert bis es passte. Sieht jetzt ganz gut aus.

Bluse mit rückwärtiger Knopfleiste | Kostenloses Schnittmuster | Nähen 

Die Ärmel habe ich auf 3/4 Länge gekürzt. Ich mag lange Ärmel bei Blusen momentan nicht so gerne, da ich das irgendwie spießig finde. Aber 3/4 ist eine gute Länge und solche Blusen kann man auch an kühleren Sommertagen tragen.

Die Anleitung beihaltet insgesamt drei Variationen für den Ausschnitt: Bubikragen, Halstuch und Krawatte (?!). Ich fand bis auf den Bubikragen nichts wirklich hübsch und der Kragen hätte nicht zu dem Stoff gepasst, also hab ich ihn weggelassen.

Bluse mit rückwärtiger Knopfleiste | Kostenloses Schnittmuster | Nähen

Da ich bei der Stoffbestellung mal wieder geizig war, habe ich nur einen Meter bestellt. Dadurch sind die Ärmel etwas kürzer als beabsichtigt geworden. Damit ich nicht auch noch wertvolle Millimeter fürs Säumen opfern musste, habe ich kurzerhand ein Stück Spitze an die Kante genäht. Ansonsten ist sich mit ein bisschen Puzzelei bei den Schnittteilen alles ausgegangen.

Insgesamt ein netter Schnitt, der luftig geschnitten ist. Perfekt für die Übergangszeit oder etwas kühlere Sommertage.

Verlinkt zu: MeMadeMittwoch, Create in Austria, Seasonal Sewing, Kostenlose Schnittmuster,

Das könnte dich auch interessieren

11 Kommentare

  1. Extrem gelungen! Heute nähe ich übrigens auch ein Oberteil mit rückwärtiger Knopfleiste. Es liegt schon auf dem Tisch! Deine Stoffwahl ist voll mein Geschmack. Lieben Gruß von Ellen

    AntwortenLöschen
  2. Oh! Toller Stoff! Bei mir wird der ein Rock.
    @patterninspiration

    AntwortenLöschen
  3. Alles so stimmig: Schnitt, Stoff, Knöpfe, Spitzen - einfach schön! Liebe Grüße, Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Die Bluse ist richtig gut! Der fließende Stoff, das Batikmuster, die Farben, der Schnitt, einfach richtig schön. Die Details, Knöpfe rückwärtig und die halblangen Ärmel ohne Bündchen, dafür als neckisches Extra die kleine Spitze: gelungen! Ich stimme Dir voll zu mit den 'normalen' Blusenärmeln, ich mag die auch nicht ;-) Find sie auch meistens spießig, zudem empfind ich die Manschetten immer unbequem, und sind sie auch noch so weit.... Der Aufwand hat sich gelohnt, sowas bekommst Du von der Stange nie. LG, Sieglinde

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön! Ich finde die Ärmellösung toll, so modern und sieht so absichtlich aus.

    AntwortenLöschen
  6. Rundum gelungen - rundum hübsch. Du wirst sicherlich viel Spaß an dieser Bluse haben!

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Daniela!

    Wusste ich doch, dass ich die Bluse schon gesehen habe, die hat mir damals schon so gut gefallen, dass sie mir einfach im Kopf geblieben ist. Sie steht Dir auch so gut!

    lg
    Maria

    AntwortenLöschen
  8. Sehr hübsch ist die Bluse geworden. Der Stoff ist auch ganz bezaubernd. Toll. ♥
    LG von Anni

    AntwortenLöschen
  9. Toller Schnitt und super umgesetzt, jetzt würde mich nur interssieren welche Größe du da genäht hast da ich null France spreche :(.
    glG Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab einfach nach der kleinsten Größe mit Hilfe der Linien gesucht. Das war in dem Fall "T38".

      Liebe Grüße, Daniela

      Löschen

Hey! Ich freue mich über regen Austausch. Deine Anregungen und Fragen sind ausdrücklich erwünscht.Lass mir gerne einen Kommentar da.