Hemd "Dolores" von "Milchmonster"

23. März 2016

Hemd Bluse Dolores selber nähen DIY

Nachdem ich vom "Milchmonster" bereits den Schnitt für das Raglankleid "Toni" kannte und vollends zufrieden damit war, freute ich mich umso mehr als der Schnitt für das Hemd/Kleid "Dolores" heraus kam.
Der Schnitt bietet wieder viele Variationsmöglichkeiten sowohl für das Hemd, als auch für das Kleid. Ich entschied mich, erst mal ein Hemd zu nähen, da ich mich noch nicht an einer Bluse mit eingesetzten Ärmeln und Kragen versucht habe.


Ich wählte die Größe 34 für die Bluse und begann mit dem Zuschnitt. Es waren wirklich viele Einzelteile. Dann begann das Nähen. Dank der bebilderten Schritt-für-Schritt Anleitung, die man beim Kauf mitgeliefert bekommt war das überhaupt kein Problem. So lernte ich, wie man Ärmel richtig einsetzt und den Kragen annäht. 


Bis zum Kragen und der Knopfleiste funktionierte auch alles problemlos. Den Kragen nähte ich dann an der falschen Seite an, doch mit ein bisschen Trickserei blieb mir das Auftrennen erspart und man sieht auch nichts.
Die Knopflochleiste hat meine Mutter dann für mich genäht. Da fehlten mir dann irgendwie schon die Nerven für das genaue Abzeichnen der Knopflöcher. Und ich konnte sie sogar noch dazu überreden die Knöpfe anzunähen. Danke Mama!


Der Stoff dürfte wieder aus Kunstfaser sein. Bei dem Preis darf man anscheinend nichts anderes erwarten. Aber er fühlt sich super an und ist, bei ordentlichem Aufhängen, bügelfrei.

Insgesamt habe ich einen ganzen Tag mit Zuschnitt und Nähen verbracht. Acht Stunden an der Nähmaschine haben schon eine ganz eigene Qualität.


Aber die Arbeit hat sich gelohnt. Ich trage die Bluse wirklich häufig und sie durfte nicht erst für das Fotoshooting das erste Mal aus dem Schrank.

Den Schnitt werde ich definitiv noch einmal nachnähen. Vor allem weil ich wirklich gerne ein Jeanskleid mit Knopfleiste hätte. Doch auch als Bluse kann ich mir ein Nachnähen vorstellen. Dann aber mal mit langen Ärmeln und Manschetten, damit ich auch so etwas nähen kann.

Verlinkt zu: MeMadeMittwoch, Create in Austria, Lieblingsstück4me,

Das könnte dich auch interessieren

13 Kommentare

  1. Hallo,
    Sehr cool dein Bluse und sie passt! ich quäle mich (dank anscheinend unpassenden Vorbau) jetzt schon mit der dritten Dolores um endlich die perfekte Passform am Oberteil zu haben um DAS Kleid zu nähen :)

    AntwortenLöschen
  2. Der Schnitt gefällt mir sehr gut an Dir, und die Farbe sowieso! Danke fürs Zeigen, das schaut ganz danach aus, als ob es ein guter Schnitt für die Veränderung eines Teils wäre, das ich im Kleiderschrank hängen habe (Upcycling). :-) lg, Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schick geworden, die Farbe steht dir wirklich gut!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  4. Das Rot ist der Knaller ... gefällt mir sehr deine Schösschenbluse!

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Daniela,

    ich bin wirklich jedes Mal aufs Neue begeistert, wenn ich deine tollen Stücke begutachte. Kein Mensch würde jemals darauf kommen, dass du diese Bluse selbst genäht hast, ganz einfach weil sie zu perfekt ist.
    Sie ist wirklich traumhaft schön und die Farbe steht dir super.

    Liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
  6. Deine Stoffwahl trifft mich jedes mal mitten ins Herz!:D LG, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Bluse, die Farbe ist klasse und die schönen Kugelknöpfe sind ein besonders Detail. Eine ganze Bluse an einem Tag - da hast Du echt viel geschafft und bist eine zügige Näherin. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  8. Die Bluse ist toll geworden. Die Farbe steht dir hervorragend und ich liebe diese Knöpfe dazu.
    Viele Grüße Miriam

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Daniela!

    Wow - die Bluse ist wirklich sehr cool geworden, dieser geteilte Schnitt sieht super aus!

    Ich kann mir gut vorstellen, dass das wirklich viel Arbeit war. Hat sich aber voll ausgezahlt, steht Dir ausgezeichnet!

    lg
    Maria

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schöne Bluse!
    Der Stoff schimmert wunderschön lebendig.
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  11. Tolle Bluse! das Schnittmuster muss ich mir mal näher ansehen, da meine Bluse aus dem Nähkurs ja leider nicht passt. lg, Brigitte

    AntwortenLöschen
  12. Der Schnitt wartet bei mir auch schon länger, umgesetzt zu werden.
    Und wenn ich deine schöne Bluse so sehe, dann sollte ich es wirklich bald mal angehen. Denn den Stoff dafür hätt ich auch schon.
    Lg Iris

    AntwortenLöschen
  13. Die Bluse ist wirklich schick geworden :D das mit der Trickserei kennt glaube ich jeder. Ich freue mich auch immer, wenn das klappt. Leider habe ich keine Mama, an die ich Knopfleisten abtreten kann, meine hat eine ausgewachsene 'Allergie' gegen Nähmaschinen :D
    Ich freue mich schon auf mehr Dolores' von dir!

    Grüße <3

    AntwortenLöschen

Hey! Ich freue mich über regen Austausch. Deine Anregungen und Fragen sind ausdrücklich erwünscht.Lass mir gerne einen Kommentar da.