Freebook - Strickmütze stricken und füttern

10. November 2015

Strickmütze stricken und füttern | Kostenlose Anleitung für eine Strickmütze für Herren oder Damen

Wie versprochen gibt es diese Woche die Anleitung für die Fleeceinlage der Strickmütze die ich euch letzte Woche gezeigt habe.

Da ich mittlerweile drei Exemplare dieser Mütze gestrickt und gefüttert habe, bot es sich bei der letzten davon an, eine Foto Dokumentation für eine Schritt für Schritt Anleitung zu machen. Und aus dieser Fotodokumentation ist dann gleich mein allererstes Ebook entstanden.

In diesem Ebook habe ich die Strick- und Nähanleitung für euch zusammengefasst. Zum DOWNLOAD im pdf-Format einfach auf den Download Link oder auf das große Bild klicken.

Ich hoffe, sie ist für alle verständlich. Ich habe mich bemüht, jeden Arbeitsschritt zu fotografieren und zu beschreiben. Wer noch Fragen dazu hat, kann diese gerne in Form eines Kommentars hier stellen.

Die Strickanleitung stelle ich euch auch noch gleich hier rein für alle, denen der Download zu umständlich ist. 


Anleitung für eine gestrickte Mütze

Material:
• 100 g DROPS Merino Extra Fine
• 40cm Rundstricknadeln Nr. 4
• oder Nadelspiel Nr. 4
• Fleece(-decke) in dehnbarer Qualität in ähnlicher Farbe wie Wolle
• Stopfgarn in passender Farbe

Maschenprobe
(lt. Banderole):
21 M. X 28 R. = 10 x 10 cm

Für die Strickmütze:
Die Arbeit wird in Reihen gestrickt. Nach Wunsch kann aber auch ein Nadelspiel verwendet
werden.
Mit 4er Rundstricknadeln 102 Maschen (inkl. 2 Randmaschen) anschlagen.
Danach 12 cm im Bündchenmuster – 2 re, 2 li, in Reihen stricken. Nach dem Bündchen weiter im
Perlmuster stricken, bis die Mütze 22 cm lang ist.
Danach wie folgt M. Abnehmen:
Jede 10. Masche markieren (dies ist dann die mittlere für jede Abnahme) und immer 3 Maschen
zusammenstricken = 84 M. 4 Reihen ohne Abnahmen stricken.
Danach jede 8. Masche markieren und wieder 3 Maschen zusammenstricken = 66 M. 4 Reihen ohne
Abnahmen stricken.
Jede 6. Masche markieren und wieder 3 Maschen zusammenstricken = 48 M. 2 Reihen ohne
Abnahmen stricken.
In den nächsten Reihe je 2 Maschen zusammenstricken = 24 M. 2 Reihen ohne Abnahmen stricken.
In der nächsten beiden Reihe nwieder jeweils 2 Maschen zusammenstricken = 12 M bzw. 6 M.
Faden abschneiden und das Loch schließen.

Wie das mit dem Füttern funktioniert könnt ihr ganz einfach in der bebilderten Anleitung nachlesen, die ich euch als pdf Dokument auf Dropbox zum freien Download zur Verfügung gestellt habe.

Verlinkt zu: Create in Austria, Handmade on Tuesday. Stricklust, DROPS Workshop

Das könnte dich auch interessieren

0 Kommentare

Hey! Ich freue mich über alle Kommentare, Fragen oder Anregungen, auch wenn ich nicht immer sofort antworte. Wenn es schnell gehen soll, schreib mir doch eine Mail ;-)