Raglankleid "Toni" im Paisyleymuster

15. Juli 2015

 Raglankleid Toni - Schnittmuster von Milchmonster - Jerseystoffe, elastische Stoffe nähen - einfache Anleitung und simples Schnittmuster

Hier habe ich euch ja schon mein erstes Ergebnis des Schnittmusters "Toni" vom Milchmonster gezeigt. Das Dunkelrot fügt sich wunderbar in meine Garderobe ein, trotzdem wollte ich etwas farbenfrohes und luftiges für den Sommer nähen.

Ich entschied mich für diesen Single-Jersey. Wunderbar weich fallend, solange man nicht den Fehler macht eine Strumpfhose drunter zu ziehen. Ich wählte wieder den Basisschnitt, diesmal allerdings mit kurzen Ärmeln.

Raglankleid Toni - Schnittmuster von Milchmonster - Jerseystoffe, elastische Stoffe nähen - einfache Anleitung und simples Schnittmuster

 Dieses Mal hielt ich mich stur an die beigefügte Nähanleitung. Ärmel einsetzen ging so noch schnell von der Hand. Doch den Rock- und Ärmelsaum werde ich beim nächsten Mal wieder doppelt einschlagen. Die Anleitung ist nämlich für Overlock-Maschinen optimiert, da sieht das natürlich schöner aus als bei mir.

Mit dem Stoff bin ich sehr zufrieden, solange ich keine Strumpfhose drunter trage. Dann verwandelt sich der luftige Schnitt in ein "an den Strümpfen kleben". Kunstfaser gesellt sich offenbar nur äußerst ungern zu anderer Kunstfaser...

Raglankleid Toni - Schnittmuster von Milchmonster - Jerseystoffe, elastische Stoffe nähen - einfache Anleitung und simples Schnittmuster

Verlinkt zu: Me Made Mittwoch, Create in Austria

Das könnte dich auch interessieren

10 Kommentare

  1. Paisley mag ich sowieso, dein Kleid gefällt mir gut - ein Lieblingsteil.
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Ein sehr schönes Kleid! Steht dir gut!

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Ein toller Sommerstoff für ein tolles Sommerkleid! :)
    Liebe Grüße, Fredi

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schönes Kleid.
    Ich finde allerdings, das jegliches Jerseyzeug sich nicht mit Strumphosen verträgt. Ich bin auch immernoch auf der Suche nach einer Möglichkeit das blöde Kleben zu verhindern (:
    Alles Liebe, Freja.

    AntwortenLöschen
  5. Was ein hübscher Stoff! Und ein tolles Kleid hast du draus gemacht, sitzt ja wirklich klasse! :) Und die Fotos gefallen mir auch :) Ein rundum gelungener Post also :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  6. Dein Paisleykleid gefällt mir sehr. Der Stoff hat ein hübsches Muster und der Schnitt ist schön harmonisch. Strumpfhosen tragen wir jetzt einfach keine bis im Herbst! ;) Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schönes Kleid! Der Stoff ist toll, ich mag Paisly total gern und schaue immer ob ich so einen Stoff ergattern kann... Bei Deimem Stoff hätte ich auch gleich zugeschlagen, schaut sehr schön aus. Lg Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein tolles Stöffchen, das ist ein tolles Kleid. Falls du es doch mit Strumpfhose tragen willst/ muss, empfehle ich ein Unterkleid aus super flutschejersey. Die ziehe ich überall drunter an und dann klappt's auch mit der Strumpfhose ;-)
    LG karin

    AntwortenLöschen
  9. Ein schönes Kleidchen, das mit den Farben in jede Jahreszeit passt! Näh dir doch flugs einen kurzen Unterrock aus Futterstoff, dann hast du das Problem nicht mehr :)

    AntwortenLöschen

Hey! Ich freue mich über alle Kommentare, Anregungen und Fragen. Du kannst mir natürlich auch gerne eine Mail schreiben.