DIY Halskette aus Rocailles

9. Juli 2015

DIY Halskette aus Rocailles

Es gibt so viele unterschiedliche Halsketten im Netz zu bewundern. Da werden etwa Perlenstränge zu einer Halskette verknotet oder geflochten. Aber auch ganz einfache Halsketten aus Rocailles haben ihren Charme. Die Perlenstränge lassen sich zu einer Halskette verknoten oder werden geflochten. Und in der Lieblingsfarbe machen sie jedes Outfit komplett. Unzählige Farbvariationen bieten sich durch die Fülle an einfachen Rocailles oder edlen, ausgefallen Miyuki Perlen. Schnell aufgefädelt sind sie auch noch, ganz nebenbei.

Material:

  • 2 - 3 Dosen Rocailles in gewünschter Farbe
  • Nylonschnur
  • Nadel mit passendem Öhr
  • Verschluss mit Endkappen (zum Einkleben) 
 

Und so wird's gemacht:

  1. Nylonschnur durch eine Nadel mit ausreichend kleinem Öhr fädeln und die Perlen nach der Reihe auffädeln. 
  2. Insgesamt 9 Stränge arbeiten. 
  3. Danach die Perlenstränge an den Enden miteinander verknoten, überstehende Fäden abschneiden und die Knoten in die jeweilige Seite des Veschlusses einkleben.

Verlinkt zu: RUMS

Das könnte dich auch interessieren

3 Kommentare

  1. Diese Farbe! Großartig!
    LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. So einfach und doch sooo schön ... Danke für die Inspiration (habe hier auch noch Perlen und Verschlüsse :-)
    liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen

Hey! Ich freue mich über alle Kommentare, Anregungen und Fragen. Du kannst mir natürlich auch gerne eine Mail schreiben.