Fußboden mit Ziegelstein Optik

19. Mai 2015

Ich habe euch ja schon von meinem Vorhaben, unseren Fußboden am Balkon etwas zu verschönern, erzählt. Nun ist das Projekt tatsächlich umgesetzt und überstand bereits den ersten Regen.

Fußboden mit Ziegelstein Optik - Faux Brick Floor - Farbe statt Fußbodenbelag im Außenbereich - günstig, einfach, schnell - Umgestaltung Balkon, Terrasse, Outdoorbereich

Und warum der ganze Aufwand? Im Zuge der ersten Renovierung legten wie einen grünen Outdoor Teppich auf den Balkon. Denn wie ein Holzfußboden ist ein Teppichboden angenehm warm. Praktisch sind sie allerdings nicht, da jeglicher Schmutz und Pflanzenrest hartnäckig liegenbleibt und weggesaugt werden muss. Also begann ich mich nach Alternativen umzusehen.

Holzfußböden gefielen mir bislang am Besten. Der Klickfußboden vom Möbelschweden schied aufgrund des Materials (Akazienholz) aus und einen wetterbeständigen Boden aus einheimischem Holz wollte ich mir aufgrund des befristeten Mietvertrags auch nicht leisten.


Dann sah ich auf Pinterest die Lösung meines Problems: ein Boden in Ziegelstein Optik. Nachdem sämtliche Überlegungen dafür und dagegen angestellt waren, fuhr ich am nächsten Tag zum Baumarkt um folgendes einzukaufen:
  • 0,75 l Fußbodenfarbe (für drinnen und draußen) in oxydrot bzw. rostrot
  • Autoschwamm (20 x 10 x 6 cm) 
  • Malertasse inkl. Rolle
Die Materialkosten beliefen sich auf 20 Euro. Davon fielen 14 Euro auf die Farbe, 2 € auf die beiden Schwämme und ca. 4 Euro für die Malertasse. Letztere ist allerdings nicht nötig, wenn man ein ausreichend großes, flaches Gefäß besitzt. 

Fußboden mit Ziegelstein Optik - Faux Brick Floor - Farbe statt Fußbodenbelag im Außenbereich - günstig, einfach, schnell - Umgestaltung Balkon, Terrasse, Outdoorbereich

Ich tauchte den Schwamm in Farbe und verteilte selbige gleichmäßige mit der Farbrolle, da der Schwamm in der Tasse nicht vollständig Platz hatte. Wichtig ist, dass der Schwamm nicht zu viel Farbe enthält. Nachstempeln kann man immer noch.

Danach stempelte ich mit dem Schwamm die "Ziegelsteine" auf den Boden. Einmal in Farbe tauchen reichte dabei für 3-4 Ziegel. Durch ungleiches Andrücken des Schwammes entstanden die ungleichmäßigen Ziegel.

Fußboden mit Ziegelstein Optik - Faux Brick Floor - Farbe statt Fußbodenbelag im Außenbereich - günstig, einfach, schnell - Umgestaltung Balkon, Terrasse, Outdoorbereich

Als ich den ganzen Boden mit den großen "Ziegeln" bedeckt hatte, schnitt ich den Schwamm stückweise immer kleiner, um die kleineren "Ziegel" am Rand zu stempeln. Den Vorgang wiederholte ich so lange, bis der komplette Boden mit großen und kleinen Ziegeln bedeckt war. Danach hab ich mit dem nun sehr kleinen Schwämmchen noch die Stellen ausgebessert, an denen zu wenig Farbe war.

Wer weniger ungleichmäßige bzw. vollere Ziegel haben möchte, sollte besser eine zweite Dose Fußbodenfarbe einplanen. Eine Dose hat für mich haarscharf ausgereicht.

Fußboden mit Ziegelstein Optik - Faux Brick Floor - Farbe statt Fußbodenbelag im Außenbereich - günstig, einfach, schnell - diy - selbermachen - Umgestaltung Balkon, Terrasse, Outdoorbereich

Da ich einen möglichst ungleichen Ziegelboden haben und auch Geld sparen wollte, hab ich den Boden vorher nicht grundiert. Wer allerdings einen gleichmäßig aussehenden Boden haben will, sollte vorher eine Grundierung in grau oder sand auftragen und dann mit zwei Dosen rostroter Fußbodenfarbe die Ziegelsteine stempeln. 

Fußboden mit Ziegelstein Optik - Faux Brick Floor - Farbe statt Fußbodenbelag im Außenbereich - günstig, einfach, schnell - diy - selbermachen - Umgestaltung Balkon, Terrasse, Outdoorbereich

Nach drei Stunden Arbeit war ich fertig (meine Knie mangels Knieschoner übrigens auch). Am Abend war bereits alles trocken und wir trugen die Sachen wir raus. Wer allerdings auf Nummer sicher gehen will, lässt den Boden ein paar Tage durchtrocknen bevor er etwas drauf stellt. 

Fußboden mit Ziegelstein Optik - Faux Brick Floor - Farbe statt Fußbodenbelag im Außenbereich - günstig, einfach, schnell - Umgestaltung Balkon, Terrasse, Outdoorbereich

Fußboden mit Ziegelstein Optik - Faux Brick Floor - Farbe statt Fußbodenbelag im Außenbereich - günstig, einfach, schnell - Umgestaltung Balkon, Terrasse, Outdoorbereich

Ich bin super zufrieden mit dem Ergebnis und strahle jedesmal, wenn ich den Balkon betrete. Der graue Betonboden wirkte vorher extrem kalt, doch der neue Ziegelboden wirkt viel wärmer und angenehmer.

Ein Projekt das mit geringen finanziellen Mitteln und fachlichen Kenntnissen in relativ kurzer Zeit umzusetzen ist.

Verlinkt zu: 

Das könnte dich auch interessieren

22 Kommentare

  1. Das sieht einfach klasse aus und ist ne superschöne Alternative zu Holz. Euer Balkon wirkt nun so südländisch, das macht direkt Sommerstimmung. Und ja: das Unregelmäßige find ich total schön.
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefällt dein Balkonboden sehr gut. Und wenn man es nicht weiss, kommt man überhaupt nicht auf die Idee, das der gestempelt ist.

    Super Idee.

    Gruss Eva

    AntwortenLöschen
  3. Super Idee - sieht ganz toll aus! Darauf muss man auch erst mal kommen *Daumen hoch*
    Dann wünsch ich Dir super viel Spaß auf deinem "neuen" Balkon!
    Liebe Grüße Nina

    AntwortenLöschen
  4. Es ist so, so hübsch! Du warst ja irre flink von der Idee zum fertigen Balkonboden ..und das Ergebnis ist der Hammer. Da würde ich mich auch jedes Mal wieder drüber freuen :)
    Liebe Grüße
    Maren

    AntwortenLöschen
  5. So ein schönes Ergebnis, das gefällt mir extrem gut! :)

    AntwortenLöschen
  6. Super schön geworden, gefällt mir richtig gut! :)
    Kurze Frage dazu: geht die Farbe wieder ab, oder habt ihr den Vermieter vorher um Erlaubnis gefragt, oder wie macht man das am schlauesten, sodass man sich keinen Ärger einhandelt?

    LG
    Änni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, bisher scheint die Farbe wasserfest zu sein. Hat schon ein paar Regenschauer überstanden. Den Vermieter hab ich nicht gefragt. Wenn wir ausziehen werden wir erfahren, was damit geschehen soll. Das wir Ärger bekommen glaub ich nicht. Man kann es ja immer noch in der gleichen Farbe deckend überstreichen, sollte es dem Nachmieter nicht gefallen.

      LG, Daniela

      Löschen
    2. Ach so, alles klar. Danke dir! :)

      Löschen
  7. nur mit Schwamm ;) muss nicht so einfach gewesen sein alles richtig in der Reihe ... sehr schöne Arbeit
    liebe grüsse
    Monique

    AntwortenLöschen
  8. das ist wirklich richtig toll geworden! So einfach kanns manchmal sein :-)
    liebste Grüße
    el Benschi

    AntwortenLöschen
  9. Wow, das ist ja echt schön geworden. Die Steinoptik gefällt mir gut. Dann könnt ihr ja jetzt schön auf eurem Balkon relaxen.
    Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Kompliment. Eine tolle Lösung, sieht aus wie echt. LG, Ingrid

    AntwortenLöschen
  11. Was für eine supertolle und billige Idee!!!! Ich habe es gleich meinem Mann gezeigt. Der fand das auch klasse. Werde Deinen link weiterreichen. Ich kenne da jemanden, der hat auch so einen schmalen Balkon.LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  12. Wow, das sieht super aus. Eine tolle Idee mit dem Aufstempeln. Ich habs erst gar nicht gesehen, dass es keine Steine sind und mich gewundert wie du sie so in den Boden setzen konntest. Jaaaa, lesen hilft ;)

    Liebe Grüße,
    Bibi

    AntwortenLöschen
  13. Ich bin beeindruckt. So ein schöner Balkonboden und: er sieht wirklich echt aus :)
    Klasse Idee und Umsezung. Glückwunsch.
    Lieben Gruß, Lisa

    AntwortenLöschen
  14. Wow, dass nenn ich mal eine kreative Lösung und dann noch für billig Geld - ganz nach meinem Geschmack.
    Ich könnte mir das prima auf meiner Terrasse vorstellen, die allerdings etliches größer ist und ich auch nur 2 Knie habe ;-))

    Liebe Grüße
    deine Karin

    AntwortenLöschen
  15. Sehr clevere und schöne Idee.
    Der Balkon wirkt jetzt sehr gemütlich und tatsächlich südlich.
    Na dann, einen schönen Sommer auf Balkonien.
    Jana
    (lasevida.blogspot.de)

    AntwortenLöschen
  16. Supercoole Idee!
    Gefällt mir sehr dein Balkon ♥♥♥
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  17. das ist ja eine super-geniale Idee!!
    für wenig Geld eine tolle Wirkung!
    liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  18. Genial! Wird gleich gepinnt :-) Sieht super aus!

    AntwortenLöschen
  19. Das sieht richtig gut aus!!! Wir sind in unserem neuen Heim gerade dabei den gesamten Fußboden zu verlegen. Habe fürs Wohnzimmer, wo es auch auf den Balkon raus geht, einen wunderschönen Nussparkettboden von Rudda. Der Boden würde sich sicher gut mit der Ziegelstein-Optik am Balkon machen. Bin jetzt echt am überlegen, ob ich das auch machen soll. Wie sieht der Boden jetzt bei euch aus? Hab ihn ja jetzt doch schon ein paar Monate?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klingt nach einem wunderschönen Boden. Ich mag dunkle Böden sowieso sehr gerne!

      Jetzt ist er fast ein Jahr alt und außer den leichten Abnutzungsspuren von den Sesseln sieht er noch sehr gut aus. Auch das Regenwasser macht der Farbe nichts :-) Hab übrigens die Fußbodenfarbe (für draußen) vom Obi gekauft ;-)

      Liebe Grüße, Daniela

      Löschen

Hey! Ich freue mich über regen Austausch. Deine Anregungen und Fragen sind ausdrücklich erwünscht.Lass mir gerne einen Kommentar da.