DIY - Ausgefransten Ärmelsaum verdecken

24. März 2015

Anleitung für das Reparieren eines ausgefransten Ärmelssaums - DIY Klamottenrettung - Refashion Ideen - Reparieren ist nachhaltig

Dieses Kleid hab ich von meiner besten Freundin bekommen. An den Ärmeln war der Stoff leider schon etwas ausgefranst. Nachdem ich das Kleid zweimal so getragen hatte und verwunderte Blicke erntete, beschloss ich nachzubessern.

Aus dem schier unerschöpflichen Vorrat an Spitzen den ich von meiner Oma bekommen habe, suchte ich meine Lieblingsspitze heraus. 

Anleitung für das Reparieren eines ausgefransten Ärmelssaums - DIY Klamottenrettung - Refashion Ideen - Reparieren ist nachhaltig

Ich schnitt die Spitze in der richtigen Länge zu und steckte sie etwas oberhalb des ausgefransten Ärmelsaums fest. Dann nähte ich sie mit einem Zickzackstich fest. Der sollte erstens verhindern, dass die Ärmel weiter ausfransen und zweitens, dass der untere Teil der Spitze beginnt sich aufzulösen.

Innerhalb von zehn Minuten hab ich das Kleidchen repariert und nun wieder meine Freude damit.

Verlinkt zu: Creadienstag, widerstandistzweckmaessig, Average Pony (Postreihe: Nachhaltig, Ökologisch, Fair), Create in Austria,

Das könnte dich auch interessieren

12 Kommentare

  1. Das hast du aber schön gemacht. Ich finde Spitze geht immer! :-) Und es sieht so aus, als wäre es von Anfang an so gewesen. Toll gemacht!
    Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,
    Wirlich sehr schön. Das Kleid hat eine verlängertet Lebensdauer verdient ;-) Viel Freude damit.
    Herzlich
    Kuhmagda

    AntwortenLöschen
  3. Ich hätte so gern ein vorher-Bild gesehen.. :/

    Grüße
    Änni

    AntwortenLöschen
  4. Die Spitze sieht echt super aus - ganz so als gehöre sie soweiso zum Kleid dazu!

    Liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Dani,
    reparieren ist immer gut, nur manchmal etwas ätzend. Ich habe diese Woche einen Rollkragenpullover flicken müssen, wo genau vorne am Hals die ganze Naht aufging. War das eine blöde Arbeit mit dem ausgefransten Wollstoff. Aber es hat geklappt und nun kann ich ihn weiter tragen, vorausgesetzt es kommt nun nicht doch noch der Frühling.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Daniela!

    Das ist ja eine super Idee mit der Spitze, steht Dir auch sehr gut!

    Vielen Dank fürs Verlinken zu meiner Linkparty "fix it" (die Du übrigens noch nicht fertig gemacht hast!)

    lg
    Maria

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Dani.
    Hast du wie immer ganz toll gemacht und das Problem sehr schön gelöst.
    Schau immer gern bei dir vorbei.
    Liebe Grüsse,
    Evelin

    AntwortenLöschen
  8. Ich find's total großartig, dass du so viel Upclycling in die 'Blogger denken nach'-Reihe bringst - und das Kleid ist ohnehin der Hammer, superschöne Idee. :)

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Daniela,
    du hast einen wirklich tollen Blog mit schönen und kreativen Ideen! Ich schaue immer wieder gerne bei dir vorbei und bewundere deine schönen Sachen! So wie auch wieder dieses Kleid :)
    Liebe Grüße
    Caroline

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Daniela,
    das sieht sehr hübsch aus.
    LG ella

    AntwortenLöschen

Hey! Ich freue mich über regen Austausch. Deine Anregungen und Fragen sind ausdrücklich erwünscht.Lass mir gerne einen Kommentar da.