{DIY} Patchwork Kissen nähen

10. Februar 2015


Als ich das Top für die Patchwork Decke endlich fertig hatte, waren noch einige Stoffquadrate übrig. Also beschloss ich daraus ein einfaches Patchwork Kissen zu nähen.

Das hab ich dafür verwendet:

  • 50 Stoffquadrate á 10x10 cm
  • Reißverschluss

Und so hab ich es gemacht:

Ich ordnete die Quadrate also nach meinen Wünschen an und legte sie mit dem ersten Quadrat zuoberst in Stapeln wieder hin. Danach nähte ich jeweils 5 Quadrate zu einem Streifen zusammen, versäuberte die Kanten und nähte aus jeweils 5 Streifen dann den Vorderteil sowie den Hinterteil des Kissens. Zu guter Letzt legte ich Vorder- und Hinterteil rechts auf rechts aufeinander, heftete und nähte den Reißverschluss ein und schloss dann alle Seitennähte und versäuberte diese noch. Fertig war das Kissen.

DIY Patchwork Kissen nähen | Anleitung | Verwertung von Stoffresten und Stoffquadraten
Im Vergleich zur Decke, die nun auch endlich fertig ist und die ich euch bald zeigen werde, war das Patchwork Kissen schnell genäht. Und es sind noch sooo viele Stoffreste und Verschnittstücke übrig, mit denen ich auch noch etwas zu nähen gedenke. 

Das könnte dich auch interessieren

4 Kommentare

  1. Das ist superschön geworden. Ich hab auch noch ein paar unfertige Patchworksachen hier liegen...
    LG ella

    AntwortenLöschen
  2. Hach wie schön... und es macht so Spaß die Stoffe zu kombinieren.... auf die Decke bin ich schon gespannt.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Super schön schaut dein Kissen aus!! Und so schöne Stoffkombinationen - mag ich sehr.

    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  4. Tolles Kissen aus tollen Stoffen

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen

Hey! Ich freue mich über alle Kommentare, Anregungen und Fragen. Du kannst mir natürlich auch gerne eine Mail schreiben.