Bergtour #13 - Schoberspitze

28. November 2014


Die Tour haben wir zwar schon im Oktober gemacht, trotzdem möchte ich euch die Fotos davon nicht vorenthalten. Damals waren die Tage noch etwas länger....

Diesmal war die Schoberspitze (2.423 m) im Sölktal unser erklärtes Ziel. Das Wetter hielt durch, allerdings war es wieder ziemlich neblig, als wir den Gipfel erreichten.


Die Tour startete bei der Neunkirchnerhütte, dazu mussten wir erst mal auf einer Forststraße ziemlich weit in ein Seitental voller Almhütten hineinfahren. Von dem Parkplatz ging es dann scharf rechts weg auf einen etwas moorigen Abschnitt und dann gleich durch den Wald. Doch der war auch schon bald wieder hinter uns und wir querten in Serpentinen ein großes Latschenfeld.


 Es war etwas steiler, dafür hatten wir aber schon bald eine herrliche Aussicht.



Hier hatten wir die erste und einzige Abzweigung (nämlich die zur Blaufeldscharte) bereits hinter uns gelassen. Das war ein kurzer, flacher Abschnitt.




Es ging wieder etwas steiler bergauf, bescherte uns aber eine zunehmend bessere Aussicht.



Als wir den Aufstieg zum höchsten Punkt, den wir sehen konnten, geschafft hatten, hüllte uns der Nebel ein.



Wir warteten kurz ab und gingen dann weiter Richtung Gipfel. Der letzte Anstieg zum Gipfel war dann noch mal ziemlich anstrengend.



Als wir dann endlich den Gipfel erreichten hatten, war wieder alles in Nebel gehüllt. Von Aussicht keine Spur.


Wir absolvierten also erst mal die Gipfelfotos, mit weißem Hintergrund, dann war die Jause fällig.


Wenn der Nebel mal weg war, ohne Nebel schien die Sonne ja wie verrückt, hatten wir traumhafte Aussicht auf den anderen Bergkamm mit seinen wunderbar schroffen Gipfeln.




Nach einer üppigen Auszeit machten wir uns wieder an den Abstieg. Dabei fiel uns dieser wunderbare Grat auf. Wir beschlossen diesen Grat nächtes Jahr als etwas längere Abenteuertour zu versuchen.




Es war eine hübsche, doch recht ausgiebige Tour obwohl "nur" 863 Höhenmeter auf 6,4 km zu bewältigen waren. Wer Lust und Laune hat, kann sich hier das Höhenprofil und die geografische Karte ansehen.

Das könnte dich auch interessieren

1 Kommentare

Hey! Ich freue mich über alle Kommentare, Anregungen und Fragen. Du kannst mir natürlich auch gerne eine Mail schreiben.