Leicht asymmetrisches Kleid

12. Mai 2014

Kleid nähen

Der Schnitt stammt wieder aus einer Burda, leider weiß ich nicht mehr aus welcher. Den Stoff habe ich wieder sehr günstig erstanden. Das sollte das erste selbst genähte Kleid werden. Allerdings habe ich irgendwie nicht daran gedacht, dass meine Maße nicht mit denen aus der Burda übereinstimmen müssen.

Ich habe fleißig genäht und als ich den Reißverschluss einnähen wollte, der große Schreck: das Oberteil ist viel zu lang. Ich sah aus wie der Glöckner von Notre Dame, ich schwöre. Also alles wieder raus und meine Mutter um Schadensbegrenzung gebeten.

Kleid nähen
Im Endeffekt hat sie also das Kleid angepasst und fertig genäht. Mein einziger Beitrag war dann den Saum zu kürzen. Ich wollte unbedingt ein leicht asymmetrisches Kleid haben. Der Saum wollte sich dann aber leider partout nicht so raufschlagen lassen, wie ich gerne wollte.

Insgesamt habe ich fast zwei Stunden gebraucht, bis der blöde Saum gesteckt war. Aus Mangel an Alternativen hab ich mich schlussendlich auf den Boden gesetzt und das Kleid auf einem Bügel hängend gesteckt. Man muss sich nur zu helfen wissen ;)

Ich schick das Kleid mal rüber zum Me-Made-Mittwoch, vielleicht habt ihr ja Lust aufs Schmökern ;)

Kleid nähen

Das könnte dich auch interessieren

7 Kommentare

  1. Toll geworden...

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Fotos, schönes Kleid und die Kette gefällt mir auch sehr gut.

    lg Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Superschön und steht Dir ganz hervorragend!
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Farbe!! Echt klasse und steht dir super!
    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Tolles Kleid! Scheint sehr gut zu dir zu passen und so wie die Fotos wirken, fühlst du dich wohl!
    Ich mag so assymetrische Schnitte auch und habe auch schon mal Stunden mit so einem Saum verbracht... :-)
    LG, C.

    AntwortenLöschen
  6. Das Ergebnis sieht doch gut aus. Der Weg ist das Ziel!
    Liebe Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
  7. Wow.
    Erst einmal zu den Fotos: Wunderschön. Richtig tolle Fotos.
    Und nun zum Kleid, das ist auch klasse geworden und steht dir sehr gut.
    :)
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen

Hey! Ich freue mich über regen Austausch. Deine Anregungen und Fragen sind ausdrücklich erwünscht.Lass mir gerne einen Kommentar da.