{DIY} Herbstliche Tischdeko aus Naturmaterialien

7. Oktober 2013

tischdeko herbst

Hin und wieder lasse ich mich ja dazu überreden mit meinem Freund bei ihm zu Hause in den Wald zu gehen. Ich mag Wälder zwar, bin aber nicht gerne IM Wald. Leichte Stadtkindparanoia vielleicht.
Dieser Waldspaziergang hingegen war ziemlich schön, Schwiegermutters Hund freute sich auch. Dabei haben wir ganz ganz viele Pilze gesammelt und ich habe zudem noch etliches vom Waldboden aufgelesen: Federn, Rinde, Eicheln, Kastanien und Zäpfen.

Tja, und das ist das Endresultat von meinem Einfall: Ich brauche eine herbstliche Deko, will aber nix dafür ausgeben.

herbst dekoration tisch

Das gute Stück ziert seit einer Woche unser Wohnzimmer und ich habe den Verdacht, dass ich so manchen Waldbewohner mit in die Wohnung geschleppt habe. Tja, hilft nix, wenn sich kein noch größerer Mitbewohner zeigt wird das noch länger da stehen.

Für die Tischdecke braucht ihr Folgendes:

  • Kerzenteller
  • Kastanien, Eicheln, Zäpfen, Rindenstücke etc. aus dem Wald
  • 3 Teelichter
  • Washi-Tape 

Und so wird's gemacht:

  1. Ordnet die Fundstücke aus dem Wald nach Belieben auf eurem Kerzenteller an.
  2. Die Teelichter werden nun mit dem Washi-Tape umwickelt. Aluminium lässt nicht wirklich Wohlfühlstimmung aufkommen ;-)
  3. Danach platziert ihr die Teelichter nur noch so, dass sie einen guten Halt haben und nicht umfallen können, z.B.: auf einem Stückchen Rinde. Fertig!

herbstliche Deko

Das könnte dich auch interessieren

2 Kommentare

  1. Das sieht wirklich sehr schön aus!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Daniela,

    die Herbstdeko ist echt gelungen. Hast Du nicht Lust bei meiner Aktion mitzumachen?

    http://meinliebesfrollein.blogspot.de/2014/09/zeigt-mir-eure-schonste-herbstdeko-und.html

    LG
    Stine

    AntwortenLöschen

Hey! Ich freue mich über alle Kommentare, Fragen oder Anregungen, auch wenn ich nicht immer sofort antworte. Wenn es schnell gehen soll, schreib mir doch eine Mail ;-)