{Refashion} Bestickte Sommershorts aus alten Jeans

24. Juli 2013

Bestickte Sommershorts DIY

Seid ihr auch mit so einem herrlichen Wetter gesegnet wie wir? In den letzten zwei Wochen gab es nur Sonnenschein. Ich freue mich so, dass es endlich richtig Sommer geworden ist. Für sommerliche Bekleidung wurde auch gesorgt: selbstgemachte Shorts aus langen Hosen.

Diese hier habe ich so länger im Schrank liegen und erst die letzten Tage gelernt zu würdigen. Gemacht ist die aus einer alten Hose, die eine gute Passform hatte. Die war so gut, dass ich sie nicht mal zum Streichen des Balkontischs (schon länger her) ausgezogen habe. Fazit: richtig böse braune Lackflecken. Also hab ich sie abgeschnitten und wusste länger nicht so recht, was ich mit ihr anfangen sollte, weil noch ein paar kleinere Flecken weiter oben waren, die ich nicht wegschneiden konnte. Irgendwann kam mir dann die Idee, dass ich sie besticken könnte.

Bestickte Sommershorts DIY

Benötigt wird Folgendes:

  • alte Jeans
  • Stickgarn in verschiedenen Farben
  • Nähgarn
  • Nähmaschine

Und so wird's gemacht:

  1. Hose auf gewünschte Länge kürzer, mit Zick-Zack-Stich versäubern und einbiegen. 
  2. Gerade Naht drübersteppen, um einen ebenen Rand zu erhalten.
  3. Gewünschte Motive entweder vorzeichnen oder freihändig aufsticken. 
Bestickte Sommershorts DIY
 

Folgende Stiche bzw. deren Abwandlungen habe ich hier verwendet:

  • Knötchenstich für die Knötchen in der Mitte der Blumen
  • Margheritenstich für die Blütenblätter und die Blätter auf dem Zweig
  • Stielstich für den Zweig selbst.

Das könnte dich auch interessieren

1 Kommentare

Hey! Ich freue mich über regen Austausch. Deine Anregungen und Fragen sind ausdrücklich erwünscht.Lass mir gerne einen Kommentar da.