DIY - Wickelarmband selber machen

8. Mai 2013

Das dritte Wickelarmband wurde fertig gestellt. Die anderen beiden, sogenannten Wrap Braselets, hab ich schon etwas länger und trage sie auch ganz gern. Mag bunten Schmuck in Verbindung mit Lederbändern ganz gerne. Das sieht dann nicht so bling-bling-mäßig aus.

Wrap Bracelet selber machen

Man braucht dafür nur folgendes:

  • Lederband (meines war 2m lang)
  • Metallknopf als Verschluss
  • Stopfgarn bzw. anderen starken Faden in passender Farbe
  • Nadel
  • Perlen (diese hier haben 7mm Durchmesser)

Gemacht wird das Armband so: 


Gearbeitet hab ich alle nach dieser Anleitung. Ist zwar auf Englisch, aber sehr gut bebildert.

Den Faden, auf den die Perlen gefädelt werden hab ich am Anfang gleich mit verknotet.

Zusammenfassend geht es so: Faden unter das untere Lederband schieben, Perle drauf, über das obere Lederband schlaufen und durch die Perle durch, Faden um das untere Lederband (kommend von vorne) und Faden wieder unter das untere Lederband durch. Ist ganz einfach, auch wenn umständlich von mir beschrieben.

Am Schluss noch mal den Faden ein paar mal über die beiden Lederbänder wickeln und den Knopf einknüpfen. Damit alles besser hält, hab ich das Stopfgarn noch mit Kleber betrichen. Das sieht man nicht, dafür halten alle Knoten besser. 

Wrap Bracelet selber machen - DIY Schmuck

Das könnte dich auch interessieren

2 Kommentare

  1. Wow das sieht ja superschön aus! Ich glaub, so eins brauch' ich auch :)
    Wie groß sind denn die Perlen im Durchmesser? In der englischen Anleitung steht was von 3 mm, aber das kann ja nicht sein, oder?!

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja mal richtig hübsch! Das muss ich nachmachen - allerdings nicht für mich... Ich trage keine Armbänder. Aber mir fällt direkt jemand ein, dem das super stehen würde und das wäre ein tolles Geschenk.
    Liebe Grüße
    Mea

    AntwortenLöschen

Hey! Ich freue mich über regen Austausch. Deine Anregungen und Fragen sind ausdrücklich erwünscht.Lass mir gerne einen Kommentar da.